Daten werden geladen...
close
Wenn du deine Navigation auf den Seiten unserer Website fortsetzt,, you accept dass Cookies use of cookies insbesondere zu, Promotions- und/oder Werbezwecken and / und gemäßunserer Datenschutzpolitik auf deinem Gerät installiert und ausgeführt werden. policy.
close close
loading
close
loading
Vor dem Hintergrund dieser Krise, die als höhere Gewalt einzustufen ist, sehen wir uns leider gezwungen, unseren Vertrieb einzustellen.
  1 Kappe ab 110,- € 130,- CHF Kaufpreis mit dem Code*: LCSKDO
 



Sich nahe stehen, zusammenhalten und teilen: Das sind die Werte, die unsere Marke seit jeher vertritt. Deshalb möchten wir Ihnen zuallererst unsere Solidarität bekunden: Wir alle sind von dieser Gesundheitskrise betroffen, die uns alle dazu zwingt, unsere Aktivität für die erforderliche Dauer neu zu organisieren.

Vor dem Hintergrund dieser Krise, die als höhere Gewalt einzustufen ist, sehen wir uns leider gezwungen, unseren Vertrieb ab heute einzustellen. Da die Gesundheit unserer Mitarbeiter unsere höchste Priorität ist, können wir unseren Betrieb nicht mehr weiterführen. Wir bedauern das sehr, wissen aber, dass wir auf Ihr Verständnis zählen können und hoffen, schon bald wieder Ihre Anfragen und Wünsche erfüllen zu können, wie es immer unser Anliegen war.

Wir wünschen Ihnen für die kommenden Tage viel Kraft und hoffen, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht.

Mit sportlichen Grüßen,
Le Coq Sportif

weiterhin besuchen close

Frédéric Michalak

Professioneller Rugbyspieler und Botschafter für le coq sportif

Discover the Rugby collection  

PROFI IM ALTER VON 19 JAHREN

Nachdem er 2000 seinen Titel als französischer Juniormeister gewann, startete Frédéric Michalak seine professionelle Karriere 2001 mit seinem Team des Stade Toulousain und als Spieler der französischen Nationalmannschaft, wo er von Anfang an ein beachtliches Debüt lieferte. 2003 und 2005 gewann Frédéric den Heineken-Cup mit seinem Club Stade Toulousain. 2002, 2004, 2006 und 2010 wurde er für die französische Nationalmannschaft ausgewählt, die das Six Nations-Turnier für sich entschied.

WERTVOLLE ERFAHRUNGEN IN SÜDAFRIKA

2008 verließ Frédéric Frankreich für eine Saison, um sich der südafrikanischen Mannschaft The Sharks anzuschließen, mit denen er den Currie-Cup nach Hause trug. Als er Ende 2008 nach Frankreich zurückkehrte, unterzeichnete er mit seinem Heimatclub Stade Toulousain einen Vertrag für weitere drei Jahre. Nach einer Verletzung Ende 2010 errang Frédéric im September 2011 seinen Platz im Club zurück und gewann noch im selben Jahr den Titel als französischer Meister der Top 14. Frédéric Michalak zeichnete sich 2012 im französischen Team mehrfach durch beachtliche Leistungen aus, insbesondere bei den Testspielen im November, bei denen er auf dem Feld durch seine einwandfreie Performance glänzte. Nachdem er 2013 Meister der Top 14 und 2013 und 2014 Europäischer Meister mit dem RCT wurde, ist Frédérics nächstes großes Ziel der Rugby World Cup, der im September 2015 in England ausgetragen wird.

deu
7